Jugendmess-Vorbereitungskreis

Zur Vorbereitung der Warther Jugendmessen suchen wir interessierte Jugendliche und junge Erwachsene, die ihre eigenen Ideen in die Gestaltung von Jugendmessen einbringen möchten.

Im gemeinsamen Gespräch und in der Diskussion über unseren Glauben und über "Gott und die Welt" finden wir Themen, die wir als Motto für eine Jugendmesse aufgreifen und zu dem wir dann Texte, Gebete, Fürbitten und Lieder suchen oder auch selber formulieren. Anstelle der Predigt gibt es eine Aktion wie Meditation z.B. zu einem Bild, Theaterspiel, Pantomime.

Wenn Du Interesse hast, mit uns über Gott und andere Dinge zu diskutieren, bist Du bei uns richtig und herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf DICH!

Der Jugendmess-Vorbereitungskreis

Kontakt

Pastor Christoph Jansen

Pastor Christoph Jansen ist der Leitende Seelsorger des Seelsorgebereiches Hennef-Ost mit Sitz in Hennef-Warth.
Telefon:02242 2620

Zur Konzeption der Jugendmessen

In den 80er und 90er Jahren war die Warth ein Zentrum für Jugendgottesdienste und Neues Geistliches Lied. Bis heute ist Liebfrauen vom Altersdurchschnitt sicher eine der jüngsten Gemeinden des Erzbistums (etwa 50 Taufen, 65 Erstkommunionen und 30 Beerdigungen im Jahr).

Eine gewisse Regelmäßigkeit ist für das Wachsen einer Veranstaltung unumgänglich. Daher findet - außerhalb der Schulferien - an jedem letzten Sonntag im Monat eine Jugendmesse statt. Zusätzliche Angebote sind vorgesehen (z.B. Weihnachten).

Umfragen unter Jugendlichen haben ergeben, dass der Sonntagabend für die meisten Jugendlichen, die ihr Wochenende gerne genießen, der ideale Termin ist.

Zu jeder Jugendmesse werden ein Chor, eine Band oder ein Musikensemble eingeladen, die die musikalische Gestaltung übernehmen.

Neben Pastor Christoph Jansen sollen auch andere Zelebranten den Jugendgottesdiensten vorstehen.

Nach jeder Jugendmesse ist eine Begegnung im Pfarrheim geplant.

Die Warther Jugendmesse ist ein in einer Pfarrkirche verortetes, aber von seiner Konzeption pfarreiübergreifendes Ereignis. Deshalb sind Menschen aus der gesamten Region eingeladen und angesprochen.