Unsere Messdiener im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Messdiener Sankt Katharina
Messdiener Sankt Katharina

Unsere Hauptaufgabe ist natürlich das Dienen in Messen, Wortgottesdiensten, bei Hochzeiten, Taufen und allen liturgischen Feiern.

Die Bedeutung der Messdiener für das Gemeindeleben ist wohl jedem Gottesdienstbesucher bewusst. Ohne die Bereitschaft von Kindern und Jugendlichen, diesen Dienst wahrzunehmen, wäre der sonntägliche Gottesdienst nicht „vollständig“. Aber Messdiener zu sein bedeutet mehr als nur Dienst am Altar, auch wenn das Dienen am Altar bei uns wenigen natürlich nicht zu kurz kommt.

Trotzdem bleibt auch noch viel Zeit für gemeinsame Freizeitaktivitäten. So laden wir immer wieder zu Spiele- und Filmabenden ein, kochen und feiern gemeinsam und unternehmen Ausflüge. Auch sind wir bei den jährlichen Ferienlagern - ob in an der Schweriner Seenplatte, in Holland, in Österreich oder sonstwo - verantwortlich mit dabei.

Und wichtig ist uns auch das Engagement für andere - sei es bei der Kleidersammlung im Rahmen der Fair-Verwertung oder beim Sternsingen.

Das Leitbild der Messdiener ist eigentlich etwas für einen Christen Selbstverständliches: den Glauben im Alltag zu leben, nicht griesgrämig, sondern frohen Herzens und nicht allein, als Einzelkämpfer oder Einzelkämpferin, sondern als Teil einer Gemeinschaft, in der lebenslange Freundschaften wachsen können. Leider ist unsere Gemeinschaft im Moment nur sehr klein, daher muss sie eins am meisten: wachsen!

Wir freuen uns auf jede und jeden, die bei uns mitmachen möchten. Einsteigen ist jederzeit möglich, wenn man zur Erstkommunion gegangen ist.

Alle Informationen zu den Messdienern in den einzelnen Gemeinden des Seelsorgebereiches Hennef-Ost findest du hier unten:

 

Messdiener Zur schmerzhaften Mutter, Bödingen