Dominik berichtet über Erfahrung in Kambodscha

2015-09-27 Jugendmesse Kambodscha 03
2015-09-27 Jugendmesse Kambodscha 03
Datum:
27. Sep. 2015
Von:
Dominik Paszkiet

Kambodscha? Ist das Land nicht vermint? Liegt das nicht in Afrika?

Dominik Paszkiet aus der Pfarrgemeinde Liebfrauen hat ein Jahr in der Don Bosco Technical School in Phnom Penh unterrichtet und hat im Rahmen des Kirchenmottos „Katholisch – Überall zu Hause!“ eine Jugendmesse zu diesem Thema mitgestaltet.

2015-09-27 Jugendmesse Kambodscha 01

In Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh haben die Salesianer Don Boscos 1991 eine Ausbildungsschule aufgebaut. Dort werden arbeitslose Jugendliche im Alter von 15 – 20 Jahren in verschiedenen alltäglichen Berufen, wie zum Beispiel Elektriker oder Mechaniker, ausgebildet. Unter ihnen sind zahlreiche Kriegs- und Halbwaisen. Jedes Jahr verlassen etwa 250 Jugendliche die Schule mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Außerdem haben Jugendliche aus den Dörfern in der direkten Umgebung von Phnom Penh die Möglichkeit eine Grundschulausbildung zu erhalten. Dominik erzählte von seinem Alltag in dieser Schule und seinem Leben in Kambodscha allgemein.

2015-09-27 Jugendmesse Kambodscha 11

Nach dem Gottesdienst trafen sich viele Gottesdienstbesucher im Pfarrheim, um bei kambodschanischen Snacks und Bildern aus Kambodscha gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Mehr über die Arbeit in Kambodscha können Sie im Blog nachlesen.