Kirche vor Ort

Eine Übersicht über alle Angebote in und um St. Remigius mit St. Mariä Himmelfahrt herum finden Sie in "Kirche vor Ort", dem Mitteilungsblatt unseres Ortsausschusses, das alle zwei bis drei Monate herausgegeben wird.

Aktuelles

Neues im
Dokumentencenter: Der aktuelleTerminplan 2018
Unter Kirche-vor-Ort finden Sie die aktuelle Ausgabe für April  und Mai 2018.

Termine in St. Remigius und im Seelsorgebereich (übergreifend)

Tägliches Glockengeläut
20.03.2020 - um 19:30 Uhr
Eddi Hüneke und Willibert Pauels mit ihrem Programm "Was uns trägt"
03.05.2020 - 18 Uhr, Pfarrkirche Liebfrauen
Kompassionsfest in Bödingen
08.05.2020 - 9:30 Uhr Prozession mit Gnadenbild
Pilgerwanderung zur Schmerzhaften Mutter in Marienstatt
21.05.2020 - Titel: "Du bist immer da"
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
23.05.2020 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Wallfahrtsmesse der kfd
28.05.2020 - 15 Uhr, Bödingen
Jugendgottesdienst
31.05.2020 - 19 Uhr, Liebfrauen, Warth
Firmwochenende
05.06.2020 - bis 07.06. in Vallendar
Seelsorgebereichsgottesdienst 2020
14.06.2020 - 11 Uhr, Pützemichplatz, Hennef-Happerschoß
Motorrad-Wallfahrt
27.06.2020 - Beginn: 8:30 Uhr
Jugendferienlager 2020 - Segeln in Holland
29.06.2020 - für Jugendliche ab 15 Jahren
Kinderferienlager 2020 in Dänemark
24.07.2020 - für Kinder von 10 bis 15 Jahren
Jugendferienlager nach Wien
11.10.2020 - für Jugendliche ab 16 Jahren

Spiel- und Kontaktkreis

Schon seit langer Zeit gibt es in unserer Pfarrgemeinde Spiel- und Kontaktgruppen unter der Trägerschaft des katholischen Bildungswerkes Rhein-Sieg-Kreis für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren. Die von einer erfahrenen Mutter geleiteten Kurse finden derzeit jeweils donnerstags und freitags vormittags im Pfarrheim in Happerschoß statt.

Im Mittelpunkt dieser Kurse steht das Freispiel und die Möglichkeit, Kontakte zu Gleichaltrigen aufzunehmen. Daneben werden aber auch erste Erfahrungen im Umgang mit Farbe, Kleber und anderen Werkmaterialien angeboten. Das Einüben erster Sing-, Finger- und Kreisspiele gehört ebenfalls dazu.

Für die Eltern spielt sowohl der Kontakt zu Gleichgesinnten eine große Rolle, als auch der daraus resultierende Erfahrungsaustausch.

Erwähnenswert scheint auch, wie viele Neuzugezogene auf diesem Weg in unsere Gemeinschaft integriert wurden. Viele Freundschaften sind aus diesen Kursen entstanden, sowohl unter Kindern als auch unter Erwachsenen, die zu gegenseitigen Hilfsangeboten bei Betreuungsengpässen führten.

Zu guter Letzt entstanden aus diesen Spiel- und Kontaktgruppen viele regelmäßige Treffs: z.B. Bastelabende, Spielplatztreffs, jährliche Feste usw..

Zu diesen Kursen ist eine Anmeldung erforderlich, die bereits vor dem 1. Geburtstag erfolgen kann.

 

Ansprechpartner Spiel – und Kontaktkreise:

Andrea Reimus, Happerschoß       (Tel. 916 31 87)