Kirche vor Ort

Eine Übersicht über alle Angebote in und um St. Remigius mit St. Mariä Himmelfahrt herum finden Sie in "Kirche vor Ort", dem Mitteilungsblatt unseres Ortsausschusses, das alle zwei bis drei Monate herausgegeben wird.

Aktuelles

Neues im
Dokumentencenter: Der aktuelleTerminplan 2018
Unter Kirche-vor-Ort finden Sie die aktuelle Ausgabe für April  und Mai 2018.

Termine in St. Remigius und im Seelsorgebereich (übergreifend)

Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
19.01.2019 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Präventionsschulung
26.01.2019 - 9:30 - 16:30 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Warth
Chor-Workshop mit CANTAMUS
26.01.2019 - Samstag, 10:00-17:00 Uhr / Sonntag, 14:30-18:00 Uhr
Jugendmesse
27.01.2019 - 19 Uhr, Liebfrauen, Warth
Weltgebetstag der Frauen 2019
01.03.2019 - 15 Uhr, evangelische Stephanuskirche, Uckerath
Weltgebetstag der Frauen 2019
08.03.2019 - 17 Uhr, Pfarrkirche St. Michael, Geistingen
"Jesus begegnen" - eine Ausstellung über das Leben und Wirken Jesu
10.03.2019 - in St. Mariä Himmelfahrt, Hennef-Bröl
Jugendmesse
10.03.2019 - 19 Uhr, Liebfrauen, Warth
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
25.05.2019 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Kinderlager 2019 in Gautestadt, Norwegen
09.08.2019 - für Kinder von 10 bis 14 Jahren

Lektoren

Gottes Wortverkünden

 

Wir Lektoren sind Laien der Pfarrgemeinde, die den Dienst übernommen haben, in der Heiligen Messe und bei Gottesdiensten Lesungen aus der Heiligen Schrift, die Fürbitten und manchmal auch andere Gebetstexte vorzutragen.

So beteiligen wir uns an der Verkündigung des Glaubens.

 

Voraussetzungen:

Ein wenig Mut, der Gemeinde "Auge in Auge" gegenüber zu treten.

 

Wer kann Lektor werden?

Jeder, der Freude am Vortrag des Wortes Gottes hat und der des Lesens mächtig ist.

 

Ausbildungs- und Qualifikationsnachweise:

Sind nicht erforderlich!

 

Haben Sie Lust, einen solchen Dienst in der Gemeinde zu übernehmen?

Wir freuen uns über jeden, der mitmachen möchte.

 

Kontakt:

Dorothea Bröhl, Happerschoß   (Tel. 67 62)