Termine Liebfrauen und für den Seelsorgebereich Hennef-Ost

Tägliches Glockengeläut
20.03.2020 - um 19:30 Uhr
ABGESAGT: Palmstockbasteln
04.04.2020 - 10 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen
Friedensgebet des Friedenskreises
24.04.2020 - 19:30 Uhr, Beginn in der Kirche
Eddi Hüneke und Willibert Pauels mit ihrem Programm "Was uns trägt"
03.05.2020 - 18 Uhr, Pfarrkirche Liebfrauen
Kompassionsfest in Bödingen
08.05.2020 - 9:30 Uhr Prozession mit Gnadenbild
Migräneselbsthilfegruppe
14.05.2020 - 20 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen
Caritaskreis
19.05.2020 - 19 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen
Caritas-Seniorenkaffee
20.05.2020 - 15 Uhr im Pfarrheim
Pilgerwanderung zur Schmerzhaften Mutter in Marienstatt
21.05.2020 - Titel: "Du bist immer da"

Evangelium vom 29.09.2002, 26. Sonntag, Jahreskreis A

In jener Zeit
sprach Jesus zu den Hohenpriestern
und den Ältesten des Volkes:

Was meint ihr?
Ein Mann hatte zwei Söhne.
Er ging zum ersten
und sagte: Mein Sohn, geh und arbeite heute im Weinberg!
Er antwortete: Ja, Herr!,
ging aber nicht.

Da wandte er sich an den zweiten Sohn
und sagte zu ihm dasselbe.
Dieser antwortete: Ich will nicht.
Später aber reute es ihn,
und er ging doch.

Wer von den beiden hat den Willen seines Vaters erfüllt?
Sie antworteten: Der zweite.

Da sagte Jesus zu ihnen:
Amen, das sage ich euch:
Zöllner und Dirnen gelangen eher in das Reich Gottes als ihr.

Denn Johannes ist gekommen,
um euch den Weg der Gerechtigkeit zu zeigen,
und ihr habt ihm nicht geglaubt;
aber die Zöllner und die Dirnen haben ihm geglaubt.
Ihr habt es gesehen, und doch habt ihr nicht bereut
und ihm nicht geglaubt.

 

Mt 21,28-32