Termine im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Jugendmette
24.12.2018 - 22 Uhr, Liebfrauen, Warth
Firmanmeldung
08.01.2019
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
19.01.2019 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Präventionsschulung
26.01.2019 - 9:30 - 16:30 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Warth
Chor-Workshop mit CANTAMUS
26.01.2019 - Samstag, 10:00-17:00 Uhr / Sonntag, 14:30-18:00 Uhr
Jugendmesse
27.01.2019 - 19 Uhr, Liebfrauen, Warth
Weltgebetstag der Frauen 2019
01.03.2019 - 15 Uhr, evangelische Stephanuskirche, Uckerath
Weltgebetstag der Frauen 2019
08.03.2019 - 17 Uhr, Pfarrkirche St. Michael, Geistingen
"Jesus begegnen" - eine Ausstellung über das Leben und Wirken Jesu
10.03.2019 - in St. Mariä Himmelfahrt, Hennef-Bröl
Kinderlager 2019 in Gautestadt, Norwegen
09.08.2019 - für Kinder von 10 bis 14 Jahren

Präventionsschulung

9:30 - 16:30 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Warth

26. Januar 2019 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Kinder und Jugendliche schützen – unser Auftrag!
Einladung zur Präventionsschulung am 26. Januar 2019


Seit Jahren bemüht sich unser Erzbistum Köln intensiv um die Entwicklung einer „Kultur der Aufmerksamkeit“ gegenüber Kindern und Jugendlichen. So wurden verschiedene Projekte ins Leben gerufen, um sicher zu stellen, dass gerade kirchliche Einrichtungen und Dienste für Kinder und Jugendliche geschützte Räume sind, in denen sie sich sicher fühlen und sich gesund entwickeln können. Hierzu  gehört auch ein gewisses wachsames Auge, wenn einzelne Kinder und Jugendliche plötzlich ein auffällig anderes Verhalten zeigen als bisher – was viele harmlose Ursachen haben kann, ab er eben auch ein Hinweis auf (sexualisierte) Gewalt darstellen könnte. Hierbei angemessen zu reagieren, will zumindest besprochen, wenn nicht gar gelernt sein.


Aus diesem Grund hat das Erzbistum Köln - wie alle deutschen Bistümer - eine „Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an minderjährigen (Präventionsordnung)“ verabschiedet, die verbindliche Maßnahmen zur Vorbeugung von sexualisierter Gewalt regelt. Hierzu zählen u. a. regelmäßige Schulungen im Kinder- und Jugendschutz für alle haupt-, neben- und ehrenamtlich Tätigen.


Ziel dieser Präventionsschulung ist, alle Mitarbeiter/innen und ehrenamtlich Tätigen umfangreich über die verschiedenen Formen von Kindeswohlgefährdung und speziell über (sexualisierte) Gewalt gegen Heranwachsende zu informieren. Durch die Sensibilisierung können mögliche Verdachtsfälle frühzeitig erkannt und konsequent behandelt werden. Eine bewusst gelebte Kultur der Wertschätzung und Achtsamkeit (z. B. Respekt gegenüber dem Heranwachsenden; Achtung von Grenzen, die ein Heranwachsender signalisiert) bestärkt die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen darin, sich gegen (sexualisierte) Gewalt zur Wehr zu setzen.


All diese Maßnahmen signalisieren potentiellen Täter/innen: Wir schauen hin, wir gehen gegen (sexualisierte) Gewalt konsequent vor.

 

Durch die Fortbildungen aller Mitarbeiter/innen und ehrenamtlich Tätigen machen wir deutlich, dass uns der Schutz der Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt! Deswegen laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Präventions-Schulung ein:


am Samstag, 26. Januar 2019, ab 09:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
im Pfarrheim Liebfrauen in Hennef-Warth, Frankfurter Str. 5f


Das Anmeldeformular erhalten Sie im Pastoralbüro!


Die Teilnahme an der Fortbildung ist für Sie natürich kostenlos und wird durch ein Zertifikat bestätigt.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Diakon Matthias Linse, Tel. 01577 8833080, diakon(at)seelsorgebereich-hennef-ost.de
Pfarramtssekretärin Elke Klein, Tel. 02242 873929, elke.klein(at)seelsorgebereich-hennef-ost.de
 


Zurück