Termine im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Tägliches Glockengeläut
20.03.2020 - um 19:30 Uhr
Eddi Hüneke und Willibert Pauels mit ihrem Programm "Was uns trägt"
03.05.2020 - 18 Uhr, Pfarrkirche Liebfrauen
Kompassionsfest in Bödingen
08.05.2020 - 9:30 Uhr Prozession mit Gnadenbild
Pilgerwanderung zur Schmerzhaften Mutter in Marienstatt
21.05.2020 - Titel: "Du bist immer da"
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
23.05.2020 - 14-19 Uhr, Pfarrheim Liebfrauen, Hennef-Warth
Wallfahrtsmesse der kfd
28.05.2020 - 15 Uhr, Bödingen
Jugendgottesdienst
31.05.2020 - 19 Uhr, Liebfrauen, Warth
Firmwochenende
05.06.2020 - bis 07.06. in Vallendar
Seelsorgebereichsgottesdienst 2020
14.06.2020 - 11 Uhr, Pützemichplatz, Hennef-Happerschoß
Motorrad-Wallfahrt
27.06.2020 - Beginn: 8:30 Uhr
Jugendferienlager 2020 - Segeln in Holland
29.06.2020 - für Jugendliche ab 15 Jahren
Kinderferienlager 2020 in Dänemark
24.07.2020 - für Kinder von 10 bis 15 Jahren
Jugendferienlager nach Wien
11.10.2020 - für Jugendliche ab 16 Jahren

Pilgerwanderung zur Schmerzhaften Mutter in Marienstatt

Titel: "Du bist immer da"

21. Mai 2020 08:00 Uhr

Du bist immer da

Pilgerwanderung zur Schmerzhaften Mutter in Marienstatt

 

Du bist oben im Himmel,

bist unten auf der Erde.

Wohin ich mich wende,

du bist an jedem Ende.

Du bist immer da!

                Detlev Jöcker

 

„Du bist immer da“ – So heißt ein bekanntes Kinderlied von Detlev Jöcker. Doch, stimmt das auch wirklich?

 

Wenn es uns gut geht, haben wir schon mal das Gefühl, dass da Gott seine Finger mit im Spiel gehabt haben muss. Manch einer spricht ein stilles Dankgebet. Doch wenn es uns schlecht geht, da haben wir auch schon mal das Gefühl, dass uns alle allein gelassen haben. Wo ist Gott dann, wenn wir ihn am nötigsten brauchen? Ist er wirklich nicht da? Oder nehmen wir vor lauter Kummer nur nicht wahr, dass Gott uns tröstend zur Seite steht?

 

Zu Christi Himmelfahrt wollen wir uns zu einer dreitägigen Pilgerwanderung aufmachen und uns bei jedem Schritt, den wir machen, der Gegenwart Gottes bewusstwerden. Hierzu laden ich Sie ganz herzlichst ein. Vom 21. bis 23. Mai wird uns unser Weg von Bödingen über den Wallfahrtsort Mariental bis zum Gnadenbild der Schmerzhaften Mutter in Marienstatt im Westerwald führen.

 

Zeiten der Andacht, werden sich mit Zeiten der Ruhe und Zeiten des Gespräches abwechseln. Wir lassen los vom Alltag und reisen nur mit dem nötigsten Gepäck. Wir suchen die Ruhe und die Besinnung. Aus diesem Grunde sind unsere Tagesetappen auf ca. 20 km begrenzt. Dies ermöglicht auch weniger geübten Wanderern, sich uns anzuschließen. Übernachten werden wir in einem Tagungshaus sowie einem kleinen Landhotel. An unserem Ziel werden wir an der Vorabendmesse in der Klosterkirche der Zisterzienser in Marienstatt teilnehmen und anschließend gemeinsam zu Abend essen, bevor wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zurück nach Hennef fahren.

 

Dieses Angebot richtet sich an alle Menschen in unserem Seelsorgebereich. Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, so setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung: Thomas Tegtmeyer E-Mail: t.tegtmeyer(at)web.de


Zurück