Termine im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Kinderlager 2019 in Gautestadt, Norwegen
09.08.2019 - für Kinder von 10 bis 14 Jahren
Fußwallfahrt nach Bruchhausen
17.08.2019 - ab 8 Uhr, Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Uckerath
Dekanatsfrauenmesse
21.08.2019 - 18 Uhr, Blankenberg
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
14.09.2019 - 14-19 Uhr, St. Augustin, Kloster
Zirkus JAKHOLINO
21.10.2019 - für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren

Osternacht 2019 - Die "Nacht der Nächte"!

Am Abend des 20.04.2019 fand in der Liebfrauen Kirche Hennef-Warth der Höhepunkt der drei österlichen Tage statt. Die "Nacht der Nächte"!

(bg) Im Gegensatz zu den meisten anderen Messen im Jahreskreis, begann die Osternachtsfeier außerhalb der Kirche -  am Osterfeuer. Dort wurde die neue Osterkerze von Pastor Christoph Jansen mit dem Licht des gesegneten Osterfeuers entzündet und in einer feierlichen Prozession in die dunkle Kirche getragen. Das Licht dieser Kerze wurde an die zahlreichen Gemeindemitglieder weitergegeben, sodass die Kirche kurze Zeit später durch ein Meer von kleinen Osterkerzen erleuchtet wurde. Aus Umweltschutzgründen hatte man in diesem Jahr auf die üblichen Plastikbesser verzichtet und ist auf Glasgefäße für die kleinen Osterkerzen umgestiegen.

 

Die Osternachtsfeier umfasst vier Teile. Die Lichtfeier am Anfang, den Wortgottesdiensts mit den alttestamentlichen und neutestamentlichen Lesungen, die Taufwasserweihe mit Erneuerung des Taufversprechens und die Eucharistiefeier.

 

Während des Gloria durften sowohl Orgel, als auch sämtliche Glocken, die unsere Warther Kirche zu bieten hat, wieder zum Einsatz kommen. Seit Gründonnerstag war es das erste Mal. Nach 46 Tagen, seit Aschermittwoch, wurde auch wieder das Halleluja vor dem Evangelium gesungen. Auch wurden in diesem Jahr in der Messe zwei Kinder und ein Jugendlicher getauft, die dieses Jahr zur Erstkommunion, bzw. Firmung gehen.

 

Als nach knapp 2,5 Stunden der Schlusssegen erfolgte, strömten viele Gemeindemitglieder ins erleuchtete Pfarrheim. Der Ortausschuß hatte, wie jedes Jahr im Anschluss der Osternachtsfeier, zur Agapefeier eingeladen. Es gab gebackene Osterlämmer, Fladenbrot, Wein und gefärbte Ostereier, die die Messdiener in den vergangenen Tagen zuvor gesammelt hatten. In gemütlicher Geselligkeit ließ man so die "Nacht der Nächte" ausklingen. Die Jugendlichen hatten parallel der Agape noch die Möglichkeit an einem neu entfachten Osterfeuer sich zu wärmen und noch eine gesellige Zeit miteinander zu verbringen.

Zurück