Termine im Seelsorgebereich Hennef-Ost

Caritas Haussammlung
22.06.2019 - im Juni und Juli 2019
Kinderlager 2019 in Gautestadt, Norwegen
09.08.2019 - für Kinder von 10 bis 14 Jahren
Fußwallfahrt nach Bruchhausen
17.08.2019 - ab 8 Uhr, Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Uckerath
Dekanatsfrauenmesse
21.08.2019 - 18 Uhr, Blankenberg
Bibliodrama-Nachmittag mit Pater Thomas Heck
14.09.2019 - 14-19 Uhr, St. Augustin, Kloster
Zirkus JAKHOLINO
21.10.2019 - für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren

Aus seinem Inneren werden Ströme von lebendigem Wasser fließen! (Joh 7, 37-39)

 

Liebe Gemeindemitglieder,

 

als Jesus noch in dieser Welt lebte und das Reich Gottes verkündete, benötigte er den Beistand noch nicht, der angekündigt war, wenn er als Christus der Herr verherrlicht ist.

 

Doch an Pfingsten hat er sein Versprechen, uns nicht ohne Hilfe zurückzulassen, eingelöst. Und er hat uns seinen Geist gesandt. Dieser Geist kommt aus dem dreifaltigen Gott, aus dem Innersten. Er ist das Band der Liebe zwischen Vater und Sohn. Gott ist so voll von dieser Liebe, dass sie im Geiste aus ihm herausströmt wie eine nie versiegende Quelle frischen Wassers.

 

Vor allem für uns heutige Menschen ist es so wichtig, dass diese Quelle beständig weiter sprudelt, denn wir haben Durst, die Menschen haben Durst, die Welt hat Durst und die Kirche erst recht.

 

In einer Zeit eines bei uns fließenden hervorragend ausgebauten Trinkwassernetzes mag dieses Bild aus alter Zeit aus einem Wüstenstaat flach und abgeschmackt wirken. Wir wissen nicht mehr, was Durst ist!

 

Aber derjenige, der offen ist für den Puls der Zeit, bemerkt, dass die Auseinandersetzung um die Ressourcen dieser Erde – Wasser, Luft etc. – mehr und drängender das Zusammenleben der Völker, das Zusammenwirken von Reich und Arm auf dieser Erde bestimmt. Der Geist Gottes ist wohl die einzige Kraft, wirksam in den Herzen und im Verstand der Menschen, die ein gutes Zusammenwirken und Zusammenleben der Menschheit garantiert. Nur wenn wir wissen, dass das Wasser dieser Erde genauso lebendig sprudeln kann für alle wie die Liebe Gottes zu seiner Schöpfung und zu seinen Menschen, können wir miteinander teilen, wie es die ersten Christen miteinander taten – so sagt wenigstens die Apostelgeschichte!

 

Wir können und dürfen uns von der frohen Botschaft Jesu Christi her keine Ruhe gönnen, aus dieser Quelle zu trinken und selbst Menschen zu dieser Quelle zu führen. Dazu beruft uns die Kraft des Heiligen Geistes.

 

Frohe Pfingsten!

 

Ihr Alexander Lubomierski, Pfarrer/Pfarrvikar

 

Pfarrnachrichten per E-Mail - ein Service des Pastoralbüros

(tg) Im Juli 2018 feierten die Pfarrnachrichten ein kleines Jubiläum: vor fünf Jahren erschienen erstmals die gemeinsamen Pfarrnachrichten für den Seelsorgebereich Hennef-Ost. Neben dem Pfarrbrief "Kreuz & Quer" und dem Internetauftritt des Seelsorgebereichs sind die Pfarrnachrichten ein wichtiges gemeinsames Medium für alle fünf Pfarrgemeinden.


In erster Linie informieren die Pfarrnachrichtenüber die Gottesdienste und deren Intentionen im Seelsorgebereich an den nächsten Wochenenden. Unter der Rubrik: "Was - Wann - Wo, Aktuelles aus den Pfarreien" finden Sie in kurzer und übersichtlicher Form alle relevanten Termine in den Pfarrgemeinden sowie die Öffnungszeiten der Kontaktbüros. Auch die aktuellen Kontaktdaten der Seelsorger des Pastoralteams können Sie den Pfarrnachrichten entnehmen.


In der Regel erscheinen die Pfarrnachrichten alle zwei Wochen. Neben der gedruckten Version sind die Pfarrnachrichten auch auf der Internetseite des Seelsorgebereichs verfügbar.


Mittlerweile bietet das Pastoralbüro einen besonderen Service für Sie: Sie können die Pfarrnachrichten auch per Mail erhalten. Dann stehen Ihnen die neuesten Informationen bereits mittwochs und nicht erst am Wochenende zur Verfügung.


Wenn Sie diesen neuen Service nutzen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an:
tanja.gross@seelsorgebereich-hennef-ost.de.


Und nicht zuletzt: jede nicht gedruckte Seite ist Ihr Beitrag zum Umweltschutz!